Gallery Post Type

Elipsis magna a terminal nulla elementum morbi elite forte maecenas est magna vehicula est node maecenas. Elipsis magna a terminal nulla elementum morbi elite forte maecenas est magna vehicula est node maecenas. Praesent arcu gravida vehicula est node maecenas loareet morbi a dosis luctus. Urna eget lacinia eleifend praesent luctus a arcu quis facilisis venenatis. Aenean interdum, nibh vitae sodales, magna ante feugiat elit maecenas.

Leave Your Reply

Die Aufgabe der Beratungsstelle Papillon ist die psychologische und pädagogische Beratung und Begleitung von Kindern krebskranker Eltern. Unser komplettes Angebot ist kostenfrei und richtet sich an alle Familien, in denen Eltern mit einer Krebsdiagnose konfrontiert werden, unabhängig von der Schwere und dem Stand der Erkrankung. Auch wenn Kinder den Verlust eines Elternteils verkraften müssen, begleiten wir die Familien weiterhin in ihrer Trauer.

Erlebnispädagogische Angebote und Ausflüge
Gerade in Zeiten, in denen die Krankheit scheinbar das ganze Familienleben beherrscht, sind „krebsfreie“ Zeiten für alle wichtig. Daher bieten wir für unsere Papillon-KIDS (5-11 Jahre) und Papillon-Youngsters (ab 12 Jahren) regelmäßige Gruppenangebote. Hier können sie abschalten, Kraft tanken und erleben, dass sie nicht alleine sind mit ihrer Situation. Je nach Alter gibt es Aktivitäten wie z.B. Reiten, Klettern und Kreativnachmittage oder Bowlen, Fotoworkshop, Drachenboot und vieles mehr.

Erinnerungsgruppen
Wenn ein Elternteil an Krebs stirbt, entsteht eine Lücke, die nicht zu füllen ist. Für alle KIDS und Youngsters bieten wir Erinnerungsgruppen an, um sich mit anderen über die eigene Trauer auszutauschen und sich an die verstorbene Person zu erinnern.

Mit den Papillon-KIDS ab 5 Jahren nutzen wir spielerische Methoden, malen, basteln und sprechen über Erinnerungen und über das, was sie im Moment erleben. Außerdem beschäftigen wir uns mit Träumen und Wünschen für die Zukunft.

Mit den Papillon-Youngsters ab 12 Jahren kann es um Fragen gehen wie: Was vermisse ich besonders? Wie hat sich das eigene Leben seit dem Verlust verändert? Wer oder was hilft mir, um besser mit der Situation zurecht zu kommen? Welche Träume und Wünsche habe ich für meine Zukunft? Die Teilnahme an allen unseren Gruppenaktionen ist kostenfrei und wird durch Spenden von Annas Verein getragen.

Fachliches Beratungsangebot
Unser fachliches Beratungsangebot richtet sich an alle Professionen, die im Rahmen ihrer beruflichen Tätigkeit mit Kindern einer elterlichen Krebserkrankung oder den Themen Sterben, Tod und Trauer gegenüberstehen. Wir beraten beispielsweise Lehrer, pädagogische Fachkräfte, Erzieher, (Schul-) Sozialarbeiter und andere (pädagogische) Berufsgruppen – sprechen Sie uns gerne an!

Elternabende, Vorträge und Fortbildungen
Im Rahmen von Elternabenden in Kitas und Schulen oder Vorträgen und Fortbildungen stellen wir unsere Arbeit und unser Themenfeld, wie z.B. „Krebs in der Familie“ vor. Wir geben einen Einblick, wie man mit Kindern über meist tabuisierte Themen wie Krankheit, Sterben, Tod und Trauer kommunizieren kann und welche Ressourcen die Gespräche mit ihnen bereithalten können

Praktikum
Du studierst Psychologie/Pädagogik oder einen vergleichbaren Studiengang und bist im Studium schon relativ weit fortgeschritten? Du hast schon Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern gesammelt oder sogar mit den Themenbereichen Krankheit, Tod und Trauer in Familien und möchtest diese in einem kleinen Team weiter ausbauen und vertiefen? Dann bewirb dich mit den gängigen Unterlagen für ein Praktikum bei uns (Mindestdauer: 6 Wochen), entweder per Post oder per Email (s. Kontakt).

Ehrenamt
Du bist gerne unter Menschen? Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht dir Spaß? Du bist auf der Suche nach einer neuen Aufgabe und bist zeitlich flexibel? Vielleicht hast du sogar schon Erfahrung im sozialen Bereich oder studierst Fächer wie Erziehungswissenschaften oder Psychologie? Dann bewirb dich bei uns als ehrenamtliche/r Helfer/in! Wir suchen immer Unterstützung bei Infoständen, in der Öffentlichkeitsarbeit und bei Aktionen für die Kinder. Wir freuen uns auf deine Bewerbung (zzgl. erweitertem Führungszeugnis).